preloadingpreloadingpreloading
Location: Termine > 20 Jahre Talentetauschring
Neues

Unser nächstes Treffen

ist auf der Seite "Termine" zu finden.


Sitemap & Druckversion
Letzte Änderung
September 18. 2017 15:08:35 Powered by CMSimple | Login

20 Jahre Talentetauschring

Aus diesem Anlass stellt sich der Talentetauschring der Öffentlichkeit vor und lädt zum Mitfeiern am Samstag, den 21. Oktober 2017 in der Zeit von 14:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr im Pfarrsaal Maria Königin in Baldham, nahe der S-Bahnhaltestelle Baldham ein. Geboten werden Kaffee und Kuchen und Tauschstände, an denen allerhand Selbstgemachtes zum Tausch angeboten wird. Ferner gibt es Aktionsstände zum Mitmachen und eine Tombola. Ein Preis ist z.B. eine ayurvedische Massage. Ab ca. 17:15 Uhr kann man seinen Hunger mit Chili con Carne oder vegetarischem Gemüsecurry stillen.

 

Höhepunkt der Feier:

von 16:30 Uhr bis ca. 17:15 Uhr wird ein Überraschungskonzert  für Klavier, Gesang, Flöte und Cello gegeben. Soviel sei verraten: es handelt sich bei den Musikern um ein Duo, und die Stücke, die dargeboten werden, haben alle einen besonderen Pfiff. Die Musikantin dürfte dem einen oder anderen Kirchgänger der Petrikirche bekannt sein. Es verspricht eine genussvolle Dreiviertelstunde zu werden. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Bei unseren Mitmachständen kann man Tauschen live erleben. Das allgemeine Tauschmotto ist: Ich mache etwas, was ich gut und gerne tue, für jemand anderen und bekomme dafür Zeitpunkte, sogenannte Talente. Diese Talente tausche ich bei jemand anderem gegen eine Tätigkeit, die ich nicht so gerne mache. Beispiel: Unkrautjäten ist für mich kein Problem, also jäte ich im Garten eines Tauschringmitgliedes und erhalte dafür pro Stunde 20 Talente. Für diese Talente suche ich jemanden in unserem oder einem befreundeten Talentetauschring, der mir die Fenster putzt. Jede Stunde ist gleich viel wert. Eine Stunde Jäten entspricht z.B. einer Stunde Fenster putzen.

Fazit: Ich gewinne Lebensqualität, da ich die ungeliebten Tätigkeiten gegen solche eintausche, die ich gerne mache.

Gabriele Stepan