preloadingpreloadingpreloading
Location: Aktuelles > Bericht über die Jubiläumsfeier
Neues

Unser nächstes Treffen

ist auf der Seite "Termine" zu finden.

Die aktuelle Marktzeitung No 58

finden Sie hier:

Die Jubiläums-Marktzeitung No 57

finden Sie hier:


 

 

Sitemap & Druckversion
Letzte Änderung
May 26. 2018 15:18:36 Powered by CMSimple | Login

Bericht über die Jubiläumsfeier

Der Tauschring besteht nun seit 20 Jahren. Das wurde am 21.10.2017 im Saal der katholischen Kirche Maria Königin in Baldham groß gefeiert.

Dem war eine monatelange Planung vorausgegangen, die mit Ideen und Vorschlägen begann und sich mit deren Verwirklichung und Koordination im Detail fortsetzte. Ein kleines Orgateam unter der Regie der schier unermüdlichen Gabi Stepan hat dann die Organisation auf die Beine gestellt – und herausgekommen ist letztendlich eine sehr schöne und harmonische Jubiläumsfeier. Wesentlich zum Erfolg beigetragen haben aber auch die vielen Mitglieder, die Hilfe und Unterstützung geleistet haben, angefangen vom Herrichten und der Dekoration des Saales bis hin zu Kuchenspenden, beim Losverkauf, bei der Getränke- und Essensausgabe, beim Aufräumen u.v.a.m.

Hilfe wurde uns auch aus den Tauschringen Lets München (Frau Anna Gschwendtner) und Hohenbrunn (Frau Raben-Petersen) zuteil – die beiden Damen haben die Ausgabe von Kaffee und Kuchen übernommen und darüber hinaus noch einen Kuchen und zwei Aquarelle für die Tombola im Gepäck gehabt.

Unsere Tauschfreunde aus der Nachbarschaft, Manfred Neumann aus Grafing und Brigitte Elsässer aus Kirchheim mit ein paar Mitstreitern, sind unserer Einladung gefolgt und haben uns mit ihren Geschenken eine große Freude gemacht. Die Grafinger hatten sich als Geschenk 200 Talente ausgedacht, die wir unter unseren Helfern verteilen sollten, die Kirchheimer kamen mit einer großen Box, in der sich unzählige Streichholzschachteln befanden – eine jede mit dem Text unseres Flyers beklebt. Welch schöne Ideen und eine tolle Überraschung.

Als offizielle Gäste konnten wir Frau Waltraud Gruber, stellvertretende Landrätin, und den 1. Bürgermeister der Gemeinde Vaterstetten, Herrn Georg Reitsberger, begrüßen. Von der Landtagsabgeordneten Doris Rauscher bekamen wir einen schriftlichen Glückwunsch, der der Marktzeitung angefügt ist.

Neben vielen Tischen, an denen Schönes und Schmackhaftes durch Tauschen zu erwerben war, gab es auch Mitmachstände – hier konnte gegen Talente geschrieben und gestrickt werden, eine Foto-Ecke und eine Tombola, bei der viele schöne Preise zu gewinnen waren, die alle aus dem Tauschring stammten, um noch einmal zu demonstrieren, was bei uns alles zu haben ist.

Höhepunkt der Feier war dann das Überraschungskonzert, für das ein Duo engagiert worden war. Cornelia Kapsner (Musiklehrerin) und ihr Mann Korbinian (passionierter Hobby-Musiker) boten ein abwechslungsreiches Programm am Klavier, am Cello, mit der Ukulele und verschiedenen Flöten sowie mit Gesang. Zum Abschluss kam dann ein fast unbekanntes Instrument zum Einsatz: eine Nasenflöte, auf der mit Klavierbegleitung ein Csardas dargeboten wurde, der dann das mit viel Applaus und Lob bedachte Konzert beendete.

Mit einem schmackhaften Imbiss ging das Fest dann – und man kann wohl sagen, zu aller Zufriedenheit – zu Ende.